Tagung: Bildung für die Welt von morgen

Das Education Outreach Department der EPFL und die Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften SATW organisieren am Samstag, dem 23. September 2023, im Rolex Learning Center gemeinsam eine kostenlose, zweisprachige Tagung (Französisch-Deutsch mit Simultanübersetzung). Diese neue Ausgabe widmet sich den Herausforderungen der Bildung, um die nächste Generation auf die Berufe von morgen vorzubereiten.

Laut zahlreicher Studien, u.a. von der Boston Consulting Group, Dell und dem Institute of the Future, ist die Mehrzahl der Berufe des Jahres 2030 heute noch nicht bekannt. Dies macht das Ausmass der Herausforderungen deutlich, vor denen die Schulen stehen: Wie können sie Schüler · innen in einer sich ständig verändernden Welt unterstützen und auf die Berufe von morgen vorbereiten? Welche Fähigkeiten müssen gestärkt oder entwickelt werden, um auf die grossen Fragen unserer Zeit (Klima- und Energiekrise, digitale Revolution) zu reagieren? Wie können Lehrkräfte aus leicht zugänglichen Ressourcen Nutzen ziehen?

Die EPFL und die SATW laden Lehrerinnen und Lehrer der obligatorischen und nachobligatorischen Schulen, Studienberaterinnen und Studienberater sowie Personen, die sich mit der Förderung der nächsten Generation von MINT-Schülerinnen und -Schülern befassen, ein, an eine Tagung zum Thema Berufe der Zukunft ein, das sich mit diesen Fragen und den grossen Herausforderungen im Bildungsbereich befasst. Der Tag bietet ausreichend Gelegenheit für Austausch und lässt die Teilnehmenden bestehende innovative Praktiken entdecken, die sich leicht anwenden lassen, ihre Erfahrungen in diesem Bereich teilen und gemeinsam über die Herausforderungen für die Schule von morgen nachdenken.

Detailliertes Programm

09:00-09:45
Willkommen und Kaffee
09:45-10:00
Begrüssung
Prof. Kathryn Hess Bellwald, Assoziierte Vizepräsidentin für studentische Angelegenheit und Outreach, EPFL
Prof. Benoît Dubuis, Präsident, SATW
10:00-10:30
Maximising our reach and impact to strengthen and diversify the UK STEM workforce
Dr. Elpida Makrygianni, Head of Education Engagement, Faculty of Engineering Sciences, University College London
10:30-11:15
Penser et agir dans un monde incertain : le rôle des compétences
Klara Sokol, Directrice, Education21

Neue Arbeitsformen, neue Technologien.. neue Menschen?
Hannes Gassert, Co-fondateur, Agence Liip

IA Générative : L’Avenir Éducatif Réinventé
Prof. Marcel Salathé, EPFL
11:15-11:30
Schule für die Zukunft: Herausforderungen und Lösungsansätze der Bildungspolitik
Susanne Hardmeier, Generalsekretärin, Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektorinnen und -direktoren (EDK)
11:30-12:00
Podiumdiskussion
Mirko Bischofberger, Moderator
12:00-13:30
Networking lunch
13:30-15:15
Führungen oder Workshops zur Auswahl (auf Anmeldung)

Führungen:
Swiss EdTech Collider
 
Workshops:
Pädagogische Innovation – Centre LEARN, EPFL
ChatGPT & Co – Centre LEARN, EPFL
Making im Unterricht – Pädagogische Hochschule Zürich (PH Zürich)
Kompetenzen im selbstregulierten Lernen – Universität Zürich
– Industrie der Zukunft – Factory 5 und Conexkt
Medien und Fake News – Centre Média, EPFL
Künstliche Intelligenz und Leadership – Silke Mischke, Lecturer, EPFL

Zusätzliche Informationen zu den Workshops und Führungen.

Die Führungen und Workshops finden hauptsächlich auf Deutsch oder Französisch statt.
Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.
15:15-15:30
Kaffee und Schlusswort