Internet & Code für Mädchen

Informatikkurs für Mädchen von 9 bis 12 Jahren

Internet & Code für Mädchen von 9 bis 12 Jahren

Image IPLF

Der Bildungsraum Schweiz hat mit einem Mangel an Fachkräften in technischen und ingenieurwissenschaftlichen Bereichen zu kämpfen. Speziell in diesen Bereichen sind Frauen stark unterpräsentiert. Sie engagieren sich jedoch vermehrt an Universitäten und Hochschulen, aber stellen trotzdem in bestimmten Branchen noch eine Minderheit dar. 

Der praktische Kurs « Internet & Code für Mädchen » gibt jungen Mädchen die Möglichkeit, sich in einem gesicherten Umfeld spielerisch mit der Informatik und dem Internet vertraut zu machen und erste Schritte in die grafische Programmierung zu wagen. Er ermutigt sie, ihr Bewusstsein in den ICT Bereichen (Information and Communication Technology) zu stärken und bringt sie in Kontakt mit Personen, die in der ICT Branche tätig sind. Die Informatikstudentinnen und -studenten die die Kurse betreuen, geben ihre Leidenschaft weiter und bekämpfen Stereotypen und Klischees mit denen die jungen Mädchen wahrscheinlich konfrontiert wurden oder werden. Am Ende des Kurses wird jede Teilnehmerin ihr persönliches Coding Projekt und eigene Internetseite entworfen und umgesetzt haben.

Der Kurs findet jeweils am Samstag statt, ist kostenlos und richtet sich an alle jungen Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren, die noch neu in der Informatik sind oder jene, welche die vielfältigen Möglichkeiten des Internets erkunden möchten. 

  • «Internet für Mädchen» wurde 2003  vom Büro für Chancengleichheit der EPFL und und dem Pole MICS – Mobile Informations- und Kommunikationssysteme (PRN MICS) lanciert.
  • 2012 konnte dieser Kurs dank der Zusammenarbeit zwischen der l’UNIFR, der HES-SO FR und der EPFL erfolgreich auch auf Deutsch angeboten werden.
  • Seit 2017 konzentrieren sich die Kurse vermehrt auf die Programmierung und wurden umbenennt: «Internet & Code für Mädchen».
  • Aufgrund des Erfolgs des Kurses “Internet & Code für Mädchen” wurde 2018 der Kurs “Coding Club for girls“, ebenfalls ein Konzept der EPFL, eingeführt.
  • Auf Funweb.epfl.ch werden die Projekte der Teilnehmerinnen, die sie während dem Kurs “Internet & Code für Mädchen” entworfen haben, gespeichert. Zu den Internetseiten der Mädchen

Das Kursprogramm

Die Kurse werden auf der Website https.//funweb.epfl.ch angekündigt und erfordern eine Anmeldung.

Partner

Wir bedanken uns bei allen Partnern und Sponsoren. Dank Ihnen sind die Kurse für alle Mädchen kostenfrei und ohne Diskriminierung zugänglich.

Einführung erster Kurs in der Stadt Bern 2019, in den lokalen des ETH-Rat.

Lancierung des Kurses auf Deutsch un Französisch in der Stadt Freiburg im 2012.

 

Erste Ausgabe der Kurse im Kanton Genf im 2016

 

Kurse auf Französisch seit 2009

 

Erster Kurs im 2018 in Neuhausen am Rheinfall

 

Erster Kurs an der EPFL im 2003 auf Französisch

Faculté Informatique et Communications

Siders: erste Austragung im 2014 auf Deutsch und Französisch

 

Martigny: erster Kurs im 2019 auf Französisch