Vorstellung

In Zahlen

Mehr erfahren

EPFL Chimie 1977

Founded in 1853, the École Spéciale de Lausanne was renamed École Polytechnique Fédérale de Lausanne in 1969.

Martin Vetterli (président), Gisou van der Goot (Vice-présidence pour la transformation responsable - VPT), Jan Hesthaven (Vice-présidence académique - VPA), Ursula Oesterle (Vice-présidence pour l’innovation - VPI), Françoise Bommensatt (Vice-présidence pour les finances - VPF), Matthias Gäumann (Vice-présidence pour les opérations - VPO) et Tristan Maillard (secrétaire général) © Catherine Leutenegger

Die EPFL besteht aus einer Direktion, fünf Fakultäten, drei Colleges, einer Hochschulversammlung, einer Lehrkörperkonferenz sowie aus Zentren und Zentralorganen.

Le logo de l'EPFL

Die Marke «EPFL» im Detail: unser Name, unser Logo und unsere offizielle Schriftart.

Capture d'écran de statistiques de l'EPFL

Découvrez les statistiques plus détaillées relatives à l’éducation, la recherche, l’innovation, les finances, le personnel et les rankings de l’Institution.

Extrait du EPFL key performance indicators 2020 © EPFL

Entdecken Sie die wichtigsten Leistungen der Schule in Zahlen.

GIF invitant à explorer le rapport annuel 2020

Werfen Sie einen Blick auf den Jahresbericht oder greifen Sie auf die archivierten Berichte der Vorjahre zu.

EPFL Guidelines, Compliance Guide and Disclaimer

Vue aéienne du campus de l'EPFL

Werfen Sie einen Blick auf das Online-Verzeichnis oder wenden Sie sich für weitere Informationen über die EPFL an die Ihnen zur Verfügung stehenden Stellen.