Lehrpersonen der Sekundarstufe II

Im Vorfeld agieren, um Orientierung und Übergang zu erleichtern. Durch verschiedene interne wie externe Kooperationen möchte die vom Education Outreach Department (SPE) geleitete Schnittstelle “Schulen und Institutionen” den Dialog mit den Gymnasien, Kollegien und Schulen sowie den Studienberatungsstellen stärken, um den Übergang zu einem Studium an der EPFL, der ETH Lausanne, zu erleichtern. Die Schnittstelle “Gymnasien-EPFL”, die zur Schnittstelle “Schulen und Institutionen” gehört, konzentriert sich speziell auf die Zusammenarbeit mit den Schulen der Sekundarstufe II.

Den MINT-Nachwuchs sicherstellen

Das Hauptziel der Schnittstelle “Schulen und Institutionen” besteht einerseits in der Verständigung über jene Kompetenzen, die für die Aufnahme eines wissenschaftlichen Studiums unter bestmöglichen Bedingungen erforderlich sind, und andererseits darin, Schülerinnen und Schüler für natur- und ingenieurwissenschaftliche Berufe zu begeistern, um den MINT-Nachwuchs sicherzustellen. Durch die Bereitstellung aller für Lehrpersonen nützlichen Informationen möchten wir diese Zusammenarbeit erleichtern und stärken. Im Folgenden finden Sie die derzeit von uns angebotenen Aktivitäten. Zudem laden wir Sie herzlich dazu ein, unseren zwei- bis dreimal jährlich erscheinenden Newsletter zu abonnieren, damit wir Sie stets auf dem Laufenden halten können.

Veranstaltungen für Lehrpersonen der Sekundarstufe II

Die Zusammenarbeit zwischen der EPFL und den Lehrpersonen der Sekundarstufe II bildet die Grundlage für eine starke Vernetzung der Institutionen, eine reibungslose Koordination der Lehrpläne sowie die Erleichterung des Übergangs der Schülerinnen und Schüler.

Wissenschaftliche Praktika für Lehrpersonen

Lehrpersonen haben an der EPFL die Möglichkeit, zusammen mit einer Professorin oder einem Professor verschiedenen Aktivitäten (Vorlesungen, Übungen oder Praktika) beizuwohnen, Neuankömmlinge kennenzulernen oder an der Entwicklung spezieller Lehrtools mitzuwirken.

Lehrmittel

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste von Lehrmitteln und Lehrtools zu den Kernfächern des 1. Bachelor-Jahres an der EPFL, sodass Maturandinnen und Maturanden die Möglichkeit haben, sich vor Beginn ihres Studiums entsprechend vorzubereiten.

© 2022 EPFL

Den Aktivitäten der Ingenieurwissenschaften auf der Spur

  • News
  • Bildung
Mehr erfahrensur Tech Transfer.

Als Ehrengast der BEA 2022 in Bern, welche rund 300‘000 Besucherinnen und Besucher vereint, hat die EPFL, die ETH Lausanne mit der Ausstellung „[email protected]“, sowie mit Ateliers und Stand-Aktivitäten für Schulklassen der Sekundarstufe I das Publikum für die Wissenschaft und Technik begeistern können. Die Schülerinnen und Schüler konnten in ein neues Studienorientierungstool eintauchen, welches auf die Entdeckung der Berufe der Ingenieurwissenschaften ausgerichtet ist und vom Education Outreach Department der EPFL entwickelt wurde. Mit einem VIP-Rundgang in Präsenz von Bundesrat Alain Berset, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern EDI, wurde die Messe eröffnet.

Für Ihre Schülerinnen und Schüler

Die Schnittstelle “Schulen und Institutionen” organisiert zusätzlich spannende Thementage an Gymnasien. Weitere Informationen erhalten Sie beim Education Outreach Department. Darüber hinaus danken wir Ihnen, Ihre Schülerinnen und Schüler auf die ihnen gewidmeten Aktivitäten an der EPFL aufmerksam zu machen.

Aktivitäten für Ihre Schülerinnen und Schüler

Summer Schools

Das Education Outreach Department (SPE) bietet Gymnasiastinnen und Gymnasiasten eine breite Palette an Summer Schools an, die als Immersion auf dem Campus organisiert werden.

Maturaarbeiten

Für die Anfertigung ihrer Maturaarbeit können Gymnasiastinnen und Gymnasiasten die Fachleute der EPFL sowie die Bibliothek zu Rate ziehen.

EPFL-Infotage

Eine entscheidende Veranstaltung, die jedes Jahr in Zusammenarbeit mit den Fakultäten der EPFL vom Education Outreach Department (SPE) organisiert wird.

Thementage

Das Education Outreach Department (SPE) bietet spannende Thementage an, welche die Gymnasien in ihren eigenen Räumlichkeiten durchführen können. Diese Tage sollen einen Einblick in die Forschungsprojekte und innovativen Forschungsmethoden an der EPFL gewähren.

Klassenbesuche

Die EPFL empfängt Schulklassen im Rahmen von bestimmten Projekten oder Themen. Wenn Sie den Campus besichtigen, Laboratorien erkunden und mehr über das Bildungsangebot der Hochschule erfahren möchten, können Sie jederzeit das Education Outreach Department (SPE) kontaktieren.

Orientierungstools

Orientierungstools

Neben verschiedenen Informationsveranstaltungen werden den Schülerinnen und Schülern Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, die ihnen die Studienwahl erleichtern sollen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren:

[email protected]


EPFL AVP-SAO SPE
Centre Midi – CM2 348
Station 10
CH – 1015 Lausanne