Vizepräsidium für Innovation (VPI)

Das VPI ist die Schnittstelle zur Industrie, insbesondere über den EPFL Innovation Park, der als Ort für Interaktion und Verflechtung zwischen Unternehmen und Campus fungiert.
Deux personnes à vélo dans l'Innovation Park © DR

Innovation Park © DR

Vorstellung

In Sachen Innovation ist die EPFL seit 20 Jahren ein Schlüsselakteur der Schweiz. Die Zuständigkeit in diesem Bereich obliegt dem Vizepräsidium für Innovation, das insbesondere für die Entwicklung von Plattformen verantwortlich zeichnet, die Interaktionen zwischen Forschenden und Studierenden der EPFL einerseits sowie der Wirtschaft und Industrie andererseits ermöglichen.

Darüber hinaus befasst sich das Vizepräsidium mit der Umsetzung des Switzerland Innovation Park Network West EPFL, der eng mit der Entwicklung der kantonalen Aussenstellen der Hochschule verzahnt ist. Ebenso fungiert das VPI insbesondere über den EPFL Innovation Park, ein Ort für Interaktion und Verflechtung zwischen Unternehmen und Campus, als Schnittstelle zur Industrie.

Um den Transfer von Technologien und die Vermarktung seiner Forschungsergebnisse zu ermöglichen, hat das Vizepräsidium für Innovation verschiedene Instrumente und Massnahmen zur Förderung von Unternehmertum bereitgestellt. Auch die Wirkung von Innovation auf die Gesellschaft zählt zu den Kernaufgaben des VPI.

Organisation

Ursula
Ursula Oesterle © Christophe Senehi / EPFL 2021

Vizepräsidentin

Ursula Oesterle

Aktivitäten des Vizepräsidiums für Innovation

Zusammenarbeit mit der Industrie

Die EPFL fördert die Annäherung der Industrie an Spitzenforschung, um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft zu meistern. Die Teams des Vizepräsidiums für Innovation fördern und betreuen Unternehmen, die an einer Zusammenarbeit mit der EPFL interessiert sind.

Unternehmertum und Start-Ups

Die EPFL betrachtet Unternehmertum als Grundvoraussetzung für die Fortsetzung ihrer Forschung. Das Vizepräsidium für Innovation unterstützt Personen, die an der Gründung von Start-ups interessiert sind, über zahlreiche Instrumente und Hilfen.

Innovationsbereiche

Die Auslotung zukunftsträchtiger Bereiche erfolgt über Initiativen und Zentren, die eine Annäherung zwischen Bereichen über die üblichen wissenschaftlichen Grenzen hinaus ermöglichen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Kernthemen und sprechen Sie uns an!

News

Kontakt

Laurence Baumann
+41 21 693 16 34


Vizepräsidium für Innovation (VPI)
EPFL Innovation Park
Building J
1015 Lausanne


Uns finden (PDF)

PDF Map